Ancylis unguicella
Ancylis unguicella
Gelber Heide-Spitzflügelwickler
(Linnaeus, 1758)
Aussehen

Der Wickler erreicht eine Flügelspnnweite von 14-18mm und ist in seiner Färbung sehr variabel (grau bis braun). Das ändert aber nichts an der charakteristischen Zeichnung, insbesondere am hinteren Flügeldrittel.

Lebensraum

Die Raupen ernähren sich von den Blättern (Nadeln) des Heidkrautes (Calluna vulgaris; Erica carnea), weshalb die Falter auch bei Beständen dieser Pflanzenarten vorkommt.

Vorkommen

Mitteleuropa (?)

Flugzeit

Mitte April - Mitte Juni | eventuell ab Juli eine 2. Generation

(je nach Höhenlage kann sich die Flugzeit nach hinten verschieben)

Ancylis unguicella
Ancylis unguicella, Gelber Heide-Spitzflügelwickler
18.05.2016 | AT | Salzburg | Pinzgau; Saalfelden nord; Steinalm; 1200m
Bild: Guntram HuflerBestimmung: Guntram Hufler
Ancylis unguicellaAncylis unguicella