Bombus lucorum

Bombus lucorum (Linnaeus, 1761)Helle Erdhummel

Taxonomie / Hymenoptera / Aculeata / Apidae / Apinae / Bombus / Bombus / Bombus lucorum

Aussehen

Die Königinnen der Hellen Erdhummel sind mit etwa 21mm relativ groß. Arbeiterinnen und Männchen sind deutlich kleiner. Der Kopf ist schwarz, ebenso die langen, mit 12 Gliedern versehenen Fühler.
Am Thorax erkennt man im vorderen Bereich eine (hell-)gelbe Binde, der hintere Teil ist schwarz behaart. Es gibt aber auch Ausnahmen, bei welchen man diese gelbe Behaarung bestenfalls erahnen kann. Der Hinterleib beginnt auf Tergit 1 ebenfalls mit einer schwarzen Behaarung, danach (2. Tergit) folgt eine gelbe Binde. Des weiteren wieder schwarz und die letzten 2 Tergits sind weiß bzw. grauweiß.
Bei älteren Tieren kann die helle Binde des Hinterleibs auch in ein graugelb übergehen.
Drohnen tragen eine gelbe Behaarung im "Gesicht". Besonders im Herbst sind die Männchen von Bombus lucorum gut an den grauen Spitzen der schwarzen Behaarung zu erkennen.

Grundsätzlich muss aber festgehalten werden, dass man weibliche Erdhummel anhand der Färbungen der Art nach nicht unterscheiden kann!

Lebensraum

Diese Hummel lebt in Bodennähe und liebt warme, kaum beschattete Bereiche.

Vorkommen

Quer beet über gesamt Europa vom hohen Norden bis in den Süden der Alpen. In Südeuropa erreicht die Helle Erdhummel nicht die Küsten des Meeres und man findet sie nur in den höheren Lagen (Pyrenäen, Apennin, Abruzzen, Taigetos, etc).

Flugzeit

An warmen Tagen bereits ab März bis in den Oktober. (auf Grund der dichten Behaarung kann sie auch relativ tiefe Temperaturen ertragen).

Verbreitung im Land-Salzburg

MK-30073: Salzburg, Stadt Salzburg, Kapuzinerberg, 13.05° östl. L., 47.80° nördl. Br., 550.0 m SeehöheGH00164-Z62615: Salzburg, Maria Alm, Sandten, Aufwegfeld, 12.90° östl. L., 47.42° nördl. Br., 1040.0 m SeehöheGH00164-Z62723: Salzburg, Saalfelden nord, Steinalm Boden, 1200m, 12.86° östl. L., 47.44° nördl. Br., 1200.0 m SeehöheGH00164-Z63376: Salzburg, Saalfelden, Bürgerau, Rosswiese, 840m, 12.85° östl. L., 47.43° nördl. Br., 840.0 m SeehöheGH00164-Z70505: Salzburg, Saalfelden, Bachwinkl, unterhalb Steg,860m, 12.85° östl. L., 47.44° nördl. Br., 860.0 m SeehöheGH00164-Z70925: Salzburg, Saalfelden, Kollingwald-Eck SO, 790 m, 12.83° östl. L., 47.40° nördl. Br., 790.0 m SeehöheGH00164-Z70994: Salzburg, Maria Alm, Sandten, Aufwegfeld, 12.90° östl. L., 47.42° nördl. Br., 1040.0 m SeehöheGH00164-Z71359: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden süd, Gruber, Schweiberg-Nebenmoor, 765m - Z3, 12.81° östl. L., 47.39° nördl. Br., 785.0 m SeehöheGH00164-Z72948: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden nord, Bürgerberg, um Riemannshöhe, 1200m - Z2, 12.88° östl. L., 47.43° nördl. Br., 1200.0 m SeehöheGH00164-Z72971: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden süd, Gruber, Schweiberg-Nebenmoor, 765m - Z3, 12.81° östl. L., 47.39° nördl. Br., 785.0 m SeehöheGH00164-Z73381: Salzburg, Saalfelden, Bachwinkl, unterhalb Aufforstung, 12.85° östl. L., 47.44° nördl. Br., 850.0 m SeehöheGH00164-Z73437: Salzburg, Saalfelden, Kalmbachgraben, Stich Kuhloch, 12.86° östl. L., 47.44° nördl. Br., 940.0 m SeehöheGH00164-Z73485: Salzburg, Saalfelden nord, Steinalm Boden, 1200m, 12.86° östl. L., 47.44° nördl. Br., 1200.0 m SeehöheGH00164-Z74123: Salzburg, Saalfelden, Bachwinkl, unterhalb Aufforstung, 12.85° östl. L., 47.44° nördl. Br., 850.0 m SeehöheGH00164-Z74132: Salzburg, Saalfelden, Bachwinkl, unterhalb Aufforstung, 12.85° östl. L., 47.44° nördl. Br., 850.0 m SeehöheGH00164-Z74417: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden süd, Gruber, Schweiberg-Nebenmoor, 765m - Z3, 12.81° östl. L., 47.39° nördl. Br., 785.0 m SeehöheGH00164-Z74431: Salzburg, Saalfelden, Kalmbachgraben, Brücke, 12.86° östl. L., 47.44° nördl. Br., 915.0 m SeehöheGH00164-Z79481: Salzburg, Saalfelden, Kalmbachgraben, Stich Kuhloch, 12.86° östl. L., 47.44° nördl. Br., 940.0 m SeehöheGH00164-Z79938: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden nord, Steinalm, Höhe Jagahütte, 1250m - Z2, 12.87° östl. L., 47.44° nördl. Br., 1250.0 m SeehöheGH00164-Z80787: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden nord, Steinalm, Höhe Jagahütte, 1250m - Z2, 12.87° östl. L., 47.44° nördl. Br., 1250.0 m SeehöheGH00164-Z84599: Salzburg, Saalfelden, Kalmbachgraben, Stich Kuhloch, 12.86° östl. L., 47.44° nördl. Br., 940.0 m SeehöheGH00164-Z84906: AT, Sbg, Pinzgau, Leogang, Grießen, Grißensee, 980m - Z2, 12.64° östl. L., 47.46° nördl. Br., 980.0 m SeehöheGH00164-Z85540: Salzburg, Saalfelden, Kalmbachgraben, unterh. Brücke, 900 m, 12.86° östl. L., 47.43° nördl. Br., 900.0 m SeehöheGH00164-Z85863: Salzburg, Saalfelden, Kalmbachgraben, Brücke, 12.86° östl. L., 47.44° nördl. Br., 915.0 m SeehöheGH00164-Z88761: Salzburg, Saalfelden nord, Steinalmstraße Mitte, 1000m - Z2, 12.86° östl. L., 47.44° nördl. Br., 1000.0 m SeehöheGH00164-Z91246: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden nord, Steinalm, Höhe Jagahütte, 1250m - Z2, 12.87° östl. L., 47.44° nördl. Br., 1250.0 m SeehöheGH00164-Z91573: Salzburg, Saalfelden, A-Bachl, Feuchtwiese, 12.86° östl. L., 47.42° nördl. Br., 750.0 m SeehöheGH00164-Z91592: Salzburg, Saalfelden, unterhalb Taxau, an der Urslau, 12.86° östl. L., 47.41° nördl. Br., 760.0 m SeehöheGH00164-Z91661: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden nord, Steinalm, Höhe Jagahütte, 1250m - Z2, 12.87° östl. L., 47.44° nördl. Br., 1250.0 m Seehöhe
Bombus lucorum

07.08.2012 / Österr. / Sbg. / Saalfeldner Becken Süd 900mNN // Ausschnitt / Originalbild 3,78 MB (4288 x 2848)
[K] Bombus lucorum (Helle Erdhummel) / Bestimmung: naturbeobachtung.at - Silas Bossert

Bombus lucorumBombus lucorumBombus lucorumBombus lucorumBombus lucorumBombus lucorumBombus lucorumBombus lucorum