Stenotus binotatus

Stenotus binotatus Fabricius, 1794Zweifleck-Weichwanze

Aussehen

Das Insekt erreicht eine Größe von 5,5 - 7,5mm.

Die Färbung ist sehr variabel. Die Männchen sind in der Regel gelb mit einer ausgedehnten dunklen Musterung am Pronotum und den Hemielytren. Die Weibchen sind grünlich gelb mit einer deutlich weniger ausgeprägten dunklen Musterung.

Lebensraum

Man findet sie an feuchten, halbschattigen und schattigen, seltener in offene Lebensräumen. Sowohl Larven als auch ausgewachsene Tier leben an verschiedensten Gräsern ohne Präferenzen.

Vorkommen

Die Art ist in Europa und Asien, östlich bis Sibirien und Japan verbreitet. In Mitteleuropa ist sie häufig.

Flugzeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Verbreitung im Land-Salzburg

MG0074-Z58562: AT, Salzburg, Weitwörth, Salzachau, 12.95° östl. L., 47.90° nördl. Br., 400.0 m SeehöheGH00164-Z87359: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden süd, Gruber, Licht Stallwand ost, 740m - Z3, 12.82° östl. L., 47.40° nördl. Br., 740.0 m SeehöheGH00164-Z88869: AT, Sbg, Pinzgau, Saalfelden süd, Gruber, um Hof, 740m - Z3, 12.82° östl. L., 47.40° nördl. Br., 740.0 m Seehöhe
Stenotus binotatus(♂)
Stenotus binotatus (♂), Zweifleck-Weichwanze
10.08.2010 | AT | Salzburg / Pinzgau / Saalfelden / A-Bachl-Biotop / 760m
Bild: Guntram HuflerBestimmung: Guntram Hufler
Stenotus binotatus(♂)Stenotus binotatusStenotus binotatus(♀)