Calocoris alpestris
Calocoris alpestris
Almen-Schmuckwanze
Aussehen

Die Wanze erreicht eine Größe von 9 - 11mm.

Sie ist komplett grün gefärbt, ist jedoch auf Grund ihrer Größe und ihrer langgestreckten Körperform gut erkennbar. Das erste Fühlerglied ist sehr lang und länger als der Kopf breit ist. Die Basis des Schildchen ist bei manchen Individuen fein dunkel gezeichnet, wie es auch ein feiner dünner Kragen hinter dem Kopf ist.

Lebensraum

Krautschicht kühl-feuchter Habitate.

Vorkommen

In Mitteleuropa von den Alpen bis zu den Karpaten. Im Norden bis Süd-Fenoskandien. Im pannonischen Raum fehlt sie. In den Alpen steigt sie bis auf etwa 2000m.

Flugzeit

Bereits im Mai sind Larven und adulte Tiere parallel anzutreffen. Ab Juli/August sind nur mehr vereinzelt Weibchen zu sehen.

Gefährdung

k.A. (2023)

Erstbeschreibung

Meyer-Dür, 1843





Literatur & Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Calocoris_alpestris | Abfrage vom 10.1.2023



Synonyme u. andere Kombinationen:


Calocoris alpestris

31.05.2022 | AT | Sbg., Pinzgau, Saalfelden nord, Kalmbachgraben, Höhe Wasserschloss, 900m
Larve L5 | Calcoris alpestris (Almen-Schmuckwanze) | pic. u. det.: eigen

Calocoris alpestris