Cercopis vulnerata
Cercopis vulnerata
Gemeine Blutzikade
Rossi, 1807
Aussehen

Das Insekt wird 9 - 11mm lang.

Die Grundfärbung von Kopf bis Flügel ist schwarz. Auf den Flügeln erkennt man ein auffallend rotes Muster auf den Flügeln. Die hinter Binde ist breit und tief ausgebuchtet. Die mittlere Binde besteht eigentlich nur aus 2 getrennten Flecken. Die Flügel sind "dachförmig" zusammengelegt.

Lebensraum

Feuchte, auf jeden Fall nicht trockene Biotope, Staudensäume und an Bächen und Waldwegen. Schattenliebend. Sie ernährt sich von Blatt- und Rindensäften.

Vorkommen

Von Mitteleuropa bis an Nord- und Ostsee.

Flugzeit

ab Anfang Mai - bis in den Sommer

Cercopis vulnerata
Cercopis vulnerata, Gemeine Blutzikade
24.05.2015 | Österreich / Salzburg / Pinzgau / Saalfelden nordwest / Friedlbrunn, 700m
Bild: Guntram HuflerBestimmung: Guntram Hufler
Cercopis vulnerataCercopis vulnerata