Cixius nervosus
Cixius nervosus
Gemeine Glasflügelzikade
Linnaeus, 1758
Aussehen

Dei Tiere werden etwa 6 - 8mm groß.

Sie haben transparente Flügel. In der vorderen Hälfte erkennt man zwei schmale braune Binden. Die Flügel-Adern sind hell-dunkel gepunktet.

Sie ähnelt stark den beiden anderen Arten Cixius simplex und Cixius distinguendus, ist aber deutlich häufiger als diese. (Von diesen ist sie aber nur durch GU eindeutig abzugrenzen).

Lebensraum

Trockene Biotope, Heckensäume, Gebüsche.

Die Larven und auch die adulten Tiere ernähren sich von Pflanzensäften verschiedener Laubbaumarten und Sträuchern. Die Larven leben im Boden und saugen an den Wurzeln, die erwachsenen Tiere oberirdisch.

Vorkommen

In der gesamten Paläarktis. In Mitteleuropa nicht selten.

Flugzeit

Juni - September

Cixius nervosus

18.07.2016 | AT | Sbg.; Pinzgau, Saalfelden nord, Hinterlehen, 800m

Cixus nervosus (Gemeine Glasflügelzikade) | pic. u. det.: Guntram Hufler

Cixius nervosusCixius nervosus