Parasyrphus punctulatus
Parasyrphus punctulatus
Halbmond-Blattlausschwebfliege
Verrall, 1873
Aussehen

Die Art erreicht eine Größe von 7–9 mm.
Die Fühler sind auf der Unterseite gelb und die Augen sind nicht stark behaart. Der Hinterleib ist mit 3 gelben, halbkreisförmigen Flecken auf dem 3. und 4. Tergit des Hinterleibs gezeichnet, die beim Männchen den Seitenrand nicht erreichen. Die Beine sind schwarz und die Knie bis zu den Ansätzen der Vorderschiene gelb.
Die Augen der Männchen stoßen mittig zusammen, die der Weibchen sind durch einen Steg getrennt.

Lebensraum

Man findet die Fliege stellenweise häufig an Waldwegen, Gebüschen, Waldrändern und auch stadtnahen Gärten.

Vorkommen

Von Europa quer über Asien bis Japan weit verbreitet.

Flugzeit

März - Juni

Parasyrphus punctulatus(♂)
Parasyrphus punctulatus (♂), Halbmond-Blattlausschwebfliege
07.05.2023 | AT | Salzburg / Pinzgau / Saalfelden nord; Bürgerau, Rosswiese, 840m
Bild: Guntram HuflerBestimmung: Guntram Hufler
Parasyrphus punctulatus(♂)