Helophilus trivittatus
Helophilus trivittatus
Große Sumpfschwebfliege
FABRICIUS, 1805
Aussehen

Diese sehr auffällige Schwebfliege erreicht eine Größe von 11 - 17 mm.

Sie trägt einen gelben Gesichtsstriemen und die Fühler sind schwarz. Der Thorax ist dunkelbraun bis schwarz und hat 4 weiße Streifen. Die ersten beiden Segmente des Hinterleibs tragen "Keile" ähnlich einer Keilfleck-Fliege. Das dritte Segment trägt ein weißes "W". Die Beine sind überwiegend gelb.

Die Augen stehen bei den Weibchen auseinander während sie bei den Männchen zusammenstoßen.

Lebensraum

Offenes Gelände mit feuchten Stellen. Seltener an trockenen Biotopen.

Braucht Blüten wie: Disteln, Dorst, Kreuzkraut, Bärenklau, Minze u.a.

Vorkommen

Europa, Zentralasien, im Norden bis Sibirien, Nordamerika

Flugzeit

Mai - Oktober (Höhepunkt August)

Gefährdung

Eine Gefährdung ist NICHT bekannt (2014).

Helophilus trivittatus

9.8.2010 / Österreich/Salzburg/Saalfelden Nord, oberer Golfweg, 800mNN // Ausschnitt / Originalbild 2,15 MB (3872 x 2592)
Helophilus trivittatus [w], (Große Sumpfschwebfliege) / Eigenbestimmung

Helophilus trivittatusHelophilus trivittatusHelophilus trivittatusHelophilus trivittatus