Chrysotoxum bicinctum
Chrysotoxum bicinctum
Zweiband Wespenschwebfliege
Linnaeus, 1758
Aussehen

Diese Fliege wird 9 - 13mm groß.

Das Gesicht hat einen schwarzen Mittelstriemen. Der Brustteil trägt an den Seiten unterbrochene, gelbe Linien.

Das schwarze Schildchen ist schwach gelb umrandet. Am 2. Segment, ein breiter, gelber Streifen, der mittig leicht unterbrochen erscheinen kann. Am 4. Segment ein schmälerer, gelber, gleichmäßg breiter Streifen.

An den Flügel-Vorderkanten erkennt man gegen die Enden zu dunkle, bräunliche Flecken.

Die Stirn bei den Weibchen ist schwarz glänzend mit grau bestäubten Seitenflecken.

Lebensraum

Diese Fliege bevorzugt keine speziellen Biotope, kommt aber trotzdem nur vereinzelt in der Nähe von Wäldern vor.

sie besucht hauptsächlich Doldenblütler und Disteln.

Vorkommen

Nordafrika, Europa, Nordamerika.

Flugzeit

Mai - September

Gefährdung

NICHT gefährdet (2014).

Chrysotoxum bicinctum

22.06.2015 || Ö / Sbg / Saalfelden Nord; Lichtenberg; 850m || Ausschnitt / Originalbild 4,27MB
Chrysotoxum bicinctum; (Zweiband Wespenschwebfliege) || Eigenbestimmung

Chrysotoxum bicinctumChrysotoxum bicinctumChrysotoxum bicinctum